it’s a celebration bitches…

Hoch die Tassen! Es darf gefeiert werden! 100 Post im Blog! Die Frau Peia hängt das ja nicht so an die große Glocke, aber die hat ja auch kein Gehänge, sondern nur Glocken. 😉 Ach herrlicher Wortwitz. 5 Euro bitte in die schlechte Wortspielkasse, Herr Orion.

Was hab ich also in der Zeit gelernt, seit dem ich meine Gedanken und was auch sonst so alles meinem Hirn entspringt öffentlich zur Schau stelle? Mhh, das ist eigentlich ne gute Frage.

Seit Beginn dieses Projektes hat sich der Blog zu meiner Lieblingsstartseite entwickelt. Die Statistikseite in WordPress selber, ist mir auch ein guter Freund geworden. Was für einen kranken Scheiß die Leute im Netz suchen, echt mal („Im stehen kacken“??? Ich bitte euch! Was soll das???). Ich habe gelernt, das man mit personalisierten postings mehr Kommentare zieht als mit kreativen Beiträgen. Der Mensch ist ein Voyeurist und ist interessiert in anderer Menschen Seelengrube zu stöbern. Nur um festzustellen, das es einem entweder besser oder schlechter geht. Soll heißen, emo ist nach wie vor in. Nicht als Kleidungsstil, was das auch immer sein soll, sondern als Schreibstil. Ist einerseits nervig, aber auf der anderen Seite ist ein gut geschriebener Seelenstriptease auch wieder als reizvoll zu betrachten.

Bloggen ist befreiend! Ich habe als Kind, Jugendlicher und jetzt Erwachsener dem körperlichen Verfall freigegebener Mensch kein Tagebuch oder ähnliches geführt. Retrospektiv betrachtet kann man das als „Fehler“ ansehen. Das hätte ein Ventil sein können. Egal, damalige Chance verpasst sich früher kennen zu lernen. Man lebt im Hier und Jetzt und das ist gut so! Doch gerade die historische Perspektive ist es, welche es dem Menschen möglich macht sein eigenes Tun und Handeln zu betrachten und schließlich auch zu werten.

In diesem Sinne ein kurzer Dank an die werte Leserschaft…

orion

P.S.:

Ein kleiner Spaß zum Schluß, so watch and laugh y’all nerds

Bildquelle

Advertisements

5 Gedanken zu “it’s a celebration bitches…

  1. <3-lichen glückwunsch. ein toller beitrag. und aus diesem grunde möchte ich auch mit niemand anderem jemals ein blog schreiben.
    wann *heiraten* wir denn nun? sie sind der einzige, bei dem ich das pupsen und rülpsen in meiner gegenwart ohne depressionen zu bekommen, ertragen kann. äh ja… 😀 weiter so! also mit dem schreiben, meine ich!

    grütze mütze! ihre angevertraute frollein cassiopeia

  2. gratulation gratulation!
    hoch die tassen und auf die nächsten 100 jahre – äh 100 posts

  3. Ähm, habe und wollte eigentlich Fairy Tales googeln und bin hier gelandet?! and your eye is really scary!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s