wisdom of the day… #38

love-puzzle

„Irgendwann in einer Beziehung ist der Moment erreicht, an welchem die Individualität der Beziehungspartizipanten in eine plurale Form übergeht. Die Persönlichkeit definiert sich ab diesem Moment nur noch in pluraler Form und nicht mehr in einer wohligen Singularität.“

Bildquelle

Advertisements

6 Gedanken zu “wisdom of the day… #38

  1. @peia: Das ist das Resumeé einer Party vom Wochenende auf welcher ich zugegen war. Alle so Anfang 30 und berufstätig, im Doppelpack unterwegs und manche mit Kind und manche kurz vor dem Ehe-Gelübde. Definieren wir uns mal fröhlich über unseren Beruf, Partner, Auto, Kind und vergessen unsere Individualität?!? So richtig grausig…

    @bemme: Die Puzzleteile werden noch beschnitten, so das sie perfekt passen… 😉

    @me: Bin doch noch nicht so alt, wie ich mich fühle! Muhahaha, au mein Rücken… grrr

  2. Definieren wir uns mal fröhlich über unseren Beruf, Partner, Auto, Kind und vergessen unsere Individualität?!?

    wann heiraten sie mich endlich? 😀

  3. Überlegen sie mal, auch wenn sie des englische kaum mächtig sind ;-), und übersetzen sie at me? na fällt der groschen.

    warum sollte ich sie heiraten frau peia? ham se denn schon ne nummer gezogen? Oder meinen sie sind die einzige die mich vergöttert? 😀

  4. hätte man ja auch schreiben können: notiz an mich

    ne nummer gezogen? hä? überhaupt sollte der 😀 smiley spaß implizieren. wo ist mein schild? „das war doch nur spaß“… meine fresse… ich glaub ich wander aus. ins franz-joseph-land…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s