welcome…

und alles das, was die stadt hof nach der wende an begrüßungsgeld an die ganzen verrücken ossis geben musste, holt sie sich nun wieder zurück. schönes begrüßungsgeld:

begrüßungsgeld

rechnet ja auch keiner damit, dass sich ein arzt mal so viel zeit nimmt. ich glaub, das war mein längster arztbesuch jemals. sogar vor lebensentscheidenden – nein lebensverändernden – eingriffen hat man sich nicht so viel zeit genommen wie dort heute. naja dorf halt, is klar ne? irgendwas gutes muss es ja ham, in so ner provinzstadt zu wohnen. nööö is wunderschön hier… ganz toll… echt jetz! es gibt sogar ne dorfdisko

… suuuupeeer…

Advertisements

3 Gedanken zu “welcome…

  1. Ach das ist gar kein neuer Tanzstil? Hab ich wohl verkannt … *grübel*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s