Kurzmitteilung

Als ob wir nicht schon genug gelitten hätten, streuen wir uns weiterhin Salz in die Wunden. Hoffnung, die in tausende kleine spitze Splitter zerbarst und direkt ins Herz traf. Schmerzend, ausblutend, wimmernd lechzen wir nach Vernunft und Linderung.

Schaumiges, blondes Nass vernebelt die Sinne. Doch danach ist’s nicht besser.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s